Thema des Monats

Mit guten Absichten Böses tun?


In der Geschichte der Menschheit wurden die meisten Menschen nicht umgebracht, weil böse Menschen versucht haben, andere Menschen zu zwingen, auch böse zu sein, sondern weil „gute“ Menschen versucht haben, andere Menschen zu zwingen, auch „gut“ zu sein. So kam es zu den Kreuzzügen, der Inquisition und den Hexenverbrennungen. Menschen des Glaubens versuchten, die Einheit der Kirche zu bewahren und Personen, die ihrer Meinung nach vom wahren Glauben abgeirrt waren, zum Glauben der Kirche zurückzubringen. Auf diese Weise hat die Kirche – meist mit Hilfe der Staatsgewalt – Millionen von Menschen umgebracht. Nach einigen Schätzungen waren das bis zu 68 Millionen. Wie tragisch: Gute Menschen mit den besten Absichten tun am Ende Böses!

 

Mehr